Download E-books ‚Planung für den Markt‘ versus ‚Planung für die Freiheit‘: Zu den stillschweigenden Voraussetzungen des Neoliberalismus (German Edition) PDF

By Claus Thomasberger

Ursprünglich erschienen in:
Walter Otto Ötsch und Claus Thomasberger (Hg.): Der neoliberale Markt-Diskurs. Ursprünge, Geschichte, Wirkungen

Aus der Einleitung der Herausgeber:
Der Beitrag von Claus Thomasberger geht von der Frage aus, wie es dazu kommt, dass der Neoliberalismus das Prinzip des Laisser-faire durch das vordergründig paradox erscheinende) Motto "Planung für den Markt" substituiert. Wie vereinbart das neoliberale Denken die Planungsidee mit der Betonung der Überlegenheit der "spontanen Ordnung des Marktes? Und wie unterscheidet sich diese Auffassung von der des klassischen Liberalismus auf der einen wie der kapitalismuskritischen Ansätze auf der anderen Seite? Thomasberger macht deutlich, dass der Neoliberalismus trotz der Polemik gegen staatliche Institutionen auf einem im Kern autoritären, planwirtschaftlichen Denken beruht, das sich von der Idee der zentralwirtschaftlichen Lenkung nicht durch die Ablehnung der Planungsidee, sondern durch die Zielsetzung unterscheidet: "Planung für den Markt". Dadurch ist der Neoliberalismus gegenüber dem klassischen Wirtschaftsliberalismus wie auch dem Sozialismus unter den Bedingungen des 20. Jahrhunderts im Vorteil. Denn er reflektiert bewusst die Möglichkeit der Wahl zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Ordnungen bzw. Entwicklungswegen (eine Wahl, die spätestens seit der Oktoberrevolution nicht mehr geleugnet werden kann), ohne in historizistische Vorstellungen zu verfallen. Aber die neoliberale Antwort führt nach Thomasberger in eine Sackgasse. Sie spitzt die Möglichkeiten auf zwei severe Alternativen zu und verschleiert so die wirklichen Wahlmöglichkeiten.
Thomasberger plädiert dafür, die Planung für den Markt durch Karl Polanyis Motto "Planung für die Freiheit" zu ersetzen: nur so könnten die tatsächlichen Handlungsspielräume wie ihre gesellschaftlichen Grenzen erkannt und ausgelotet werden.

Show description

Read or Download ‚Planung für den Markt‘ versus ‚Planung für die Freiheit‘: Zu den stillschweigenden Voraussetzungen des Neoliberalismus (German Edition) PDF

Similar Kindle Short Reads books

An Examination of the Effects of Voluntary Separation Incentives

As a method of facilitating the protection drawdown, the dept of security provided eligible body of workers both the Voluntary Separation Incentive or the distinctive Separation Bonus (VSI/SSB), a software to urge mid-career team of workers to split from provider. key questions for policymakers excited about the good fortune of this software are (1) Did this system set off massive separations (over and above what would typically occur)?

Impact of P2P and Free Distribution on Book Sales

Ebook publishers have lengthy used loose content material as a part of their advertising and promoting efforts, with nearly all of unfastened content material allotted in published shape. electronic distribution of unfastened fabric, both intentional or through unauthorized availability via peer-to-peer websites and different internet shops, deals a quick and expansive connection to shoppers, yet content material is usually copied and disseminated with no publishers' keep an eye on.

Make Do & Cook: Savvy Shopping (Make Do Books)

Saving cash on meals begins prior to you ever get within the kitchen. This loose ebook, tailored from Make Do & cook dinner, exhibits you the way clever procuring, menu making plans and budgeting help you nonetheless devour nice nutrition whereas saving cash.

Be Assertive: The How-To Guide

Have you ever spotted that assertive humans are likely to get extra of what they wish out of lifestyles? studying to be extra assertive might help increase relationships, get promoted, lessen tension, and achieve recognize. obtain “Be Assertive: The How-To advisor” now and get basic, successful suggestions for being extra assertive on your way of life.

Additional resources for ‚Planung für den Markt‘ versus ‚Planung für die Freiheit‘: Zu den stillschweigenden Voraussetzungen des Neoliberalismus (German Edition)

Show sample text content

Rated 4.92 of 5 – based on 19 votes